Affiliate Marketing im B2B

6 Gründe, warum Affiliate in den Online-Marketing-Mix gehört

| Autor / Redakteur: Dino Leupold von Löwenthal / Dr. Gesine Herzberger

(Bildquelle: Pixabay, CCO Public Domain)

Als eine der ersten Disziplinen im Netz gilt Affiliate Marketing heute vor allem als Impulsgeber für neue Vermarktungsansätze. Auch deshalb wächst seit einiger Zeit die Nachfrage nach Affiliate-Programmen im B2B. Hier 6 Gründe, warum Affiliate Marketing auch weiterhin in den Online-Marketing-Mix gehört.

1. Starke Vertriebspartner

Im Laufe der vergangenen 20 Jahre hat sich das Affiliate Marketing stark gewandelt und dabei immer weiter professionalisiert. Hinter vielen erfolgreichen Affiliate-Programmen stecken heute große Firmen oder Konzerne wie beispielsweise Arvato Bertelsmann bei der DeutschlandCard oder Lufthansa bei Miles & More. In den vergangenen Jahren sind zudem prominente Medienunternehmen wie RTL (gutscheine.de) und Pro-Sieben-Sat.1 (u.a. preis24.de und Verivox) in das Affiliate Marketing eingestiegen.

2. Risikoarme Abrechnungsmodelle

Affiliate Marketing ist wahrscheinlich der flexibelste und am einfachsten zu planende Kanal im Online Marketing – vor allem, wenn es um die Kosten geht. Von CPM (cost-per-mille) über CPC (cost-per-click) und CPL (cost-per-lead) oder CPS (cost-per-sale) bis hin zu Hybridmodellen und Werbekostenzuschüssen sind alle Abrechnungs- und Vergütungsmodelle möglich und über die meisten Affiliate-Netzwerke auch problemlos umsetzbar. Hinzu kommt, dass im Affiliate Marketing fast immer auf Basis der erzielten Performance vergütet wird. Das heißt: Dem Werbungtreibenden entstehen nur dann Kosten, wenn der User auch die gewünschte Aktion ausführt. Das finanzielle Risiko im Affiliate Marketing ist deshalb überschaubar und der CPO (cost-per-order) im Vergleich zu anderen Online-Werbemaßnahmen leicht kalkulierbar.

Dino Leupold von Löwenthal ist Head of Affiliate Marketing & Lead Generation bei explido iProspect.
Dino Leupold von Löwenthal ist Head of Affiliate Marketing & Lead Generation bei explido iProspect. (Bildquelle: explido iProspect)

3. Volle Transparenz

Affiliate Marketing sieht sich gelegentlich mit Betrugsvorwürfen konfrontiert. Die Frage, wie Affiliate-Manager den sogenannten Fraud erkennen und ihm vorbeugen können, ist deshalb ein Thema für Marketer. In der Praxis zählt vor allem die Erfahrung der Experten. Außerdem hat sich die Affiliate-Branche zu absoluter Transparenz verpflichtet. Dadurch lassen sich die wenigen schwarze Schafe meist schnell erkennen. Auch in anderen Online Marketingdisziplinen wie beispielsweise dem Display Advertising gibt es Klick-Bot-Betrug oder Werbemittel werden im nicht-sichtbaren Bereich einer Webseite ausgeliefert, was dem Merchant pro View oder Klick unnötige Kosten verursacht. Vermarkter, Agenturen und Technologieanbieter schieben sich bei diesen Phänomenen gegenseitig die Verantwortung zu. Im Affiliate Marketing ist man hier schon einen Schritt weiter und vergütet die Vermarkter und Partner nur bei einer validen, also nachweislich im Shop zustande gekommenen Transaktion.

4. Weltweite Ausrichtung

Ob in Deutschland oder international, im Affiliate Marketing hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Vor allem die Einführung der neuen Cookie-Richtlinie in Europa stellte die Branche vor neue Herausforderungen. Eine Weiterentwicklung der bestehenden Technologien war die Folge. Darüber hinaus expandierten zahlreiche Affiliate-Netzwerke ins Ausland. Umgekehrt etablierten sich einige ausländische Netzwerke im deutschen Markt.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43736735 / Digital)