Marketing-Trenddossier

B2B Marketing 2020 – Visionen, Strategien, Trends

| Autor: Georgina Bott

Welche Trends beschäftigen B2B Marketer im Jahr 2020? Wir haben bei einigen Experten nachgefragt und dazu dieses Trenddossier erstellt.
Welche Trends beschäftigen B2B Marketer im Jahr 2020? Wir haben bei einigen Experten nachgefragt und dazu dieses Trenddossier erstellt. (Bild: gemeinfrei / Unsplash)

Von Künstlicher Intelligenz über Content Marketing bis Augmented Reality – die Marketing-Trends für das Jahr 2020 überschlagen sich schon jetzt. Welche Trends dabei wirklich relevant für B2B-Marketer sind, haben wir in unserem Trenddossier 2020 für Sie zusammengefasst.

So unterschiedlich die Produkte im Unternehmen oft sind, so differenziert sind auch die jeweiligen Zielgruppen. Eine kundenspezifische Kommunikation ist deshalb ein wichtiger Erfolgsfaktor im Marketing. Im Jahr 2020 wird sich dieser Trend weiter fortsetzen und das Thema „Personalisierung“ wichtiger denn je werden. Dabei sollte das Credo für B2B-Marketer „Qualität statt Quantität“ sein. Individuelle Inhalte, eine personalisierte Ansprache und Kundenkommunikation werden immer wichtiger, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Gerade im Überangebot der Marketing-Botschaften können B2B-Marketer nur durch relevante und emotionale Botschaften überzeugen.

Mit dem „Mega-Trend“ Digitalisierung, der nunmehr seit einigen Jahren auf dem Plan der Unternehmen und Marketer steht, gehen auch neue Technologien einher, die B2B-Marketer 2020 im Blick behalten sollten. Dazu zählen sowohl Künstliche Intelligenz als auch Augmented und Virtual Reality sowie Marketing Automation. Um all diese Trends zielgerichtet einzusetzen, ist das Wissen über die Daten im Unternehmen eine zentrale Herausforderung, vor der viele Marketer auch im Jahr 2020 noch stehen werden.

Die großen Internet-Giganten Google, Amazon, Facebook und Apple – kurz: GAFA – beeinflussen das Kaufverhalten und die Customer Journeys erheblich. Um dabei nicht unterzugehen, müssen B2B-Marketer ihre Daten nutzen und verstehen, um eine eigene Form der Kundeninteraktion, beispielsweise über eine App, den Newsletter oder Messaging, zu schaffen. Dank datengetriebenem Marketing und neuen Technologien können also die eigenen Marketing-Kanäle befeuert werden. Wichtig bei all den technologischen Trends ist der richtige Mix der verschiedenen Kanäle in der Kundenkommunikation; nur dann können Marketing Automation, Künstliche Intelligenz und Co. eine sinnvolle Unterstützung sein.

Ein weiteres Thema, welches uns im vergangenen Jahr immer wieder begegnet ist: Silos in den Unternehmensstrukturen. Die Trends können noch so spektakulär, die Tools noch so gut und die Botschaft noch so besonders sein; wenn die Abteilungen intern im Unternehmen nicht zusammenarbeiten und durchgängig kommunizieren, werden die Botschaften letztlich nicht richtig beim Kunden ankommen. Unternehmen sollten also die Kompetenzen bündeln, Strukturen aufbrechen und gemeinsam am größten Trend für das Marketing Jahr 2020 arbeiten: die Customer Experience. Denn hat der potenzielle Kunde kein positives, durchgängiges Erlebnis mit dem Unternehmen – oder im schlimmsten Fall gar kein Erlebnis, ist er im digitalen Zeitalter schnell verloren. Am kundenzentrischen Handeln – auch Customer Centricity – wird im Jahr 2020 kein B2B-Marketer vorbei kommen.

So viel von uns … Denn wir haben auch bei einigen B2B Marketern und Experten aus der marconomy-Community nach den aktuellen Trends für das Marketing-Jahr 2020 gefragt. Nachfolgend erfahren Sie, welche Herausforderungen und Chancen die B2B Marketer für 2020 vorhersagen.

Die Trends der marconomy-Community

Spannende Trend-Einschätzungen von unseren B2B-Experten finden Sie in der Bildergalerie:

Die relevantesten Trend-Einschätzungen, die wir auf den marconomy B2B Marketing Days 2019 festhalten konnten, haben wir im Video für Sie zusammengefasst:

Wie sieht es eigentlich in Sachen CRM, Marketing Automation oder Datenmanagement aus? Tiefere Einblicke in die einzelnen Themengebiete finden Sie in den nachfolgenden Statements:

Datenkontrolle rückt 2020 weiter in den Fokus

Hartmut König – Adobe

Datenkontrolle rückt 2020 weiter in den Fokus

17.12.19 - „An Unified Profiles wird es im People-Based Marketing 2020 kein Vorbeikommen mehr geben“ – Hartmut König, Head of Solutions & Strategy, CTO Central Europe, Adobe, ist davon überzeugt, dass Marketer vor allem die Daten im Unternehmen nutzen sollten. Warum, verrät er uns in seinem Trend-Statement. lesen

5 CRM-Trends – die Zukunft hat längst begonnen

Martin Ehret – ajco solutions

5 CRM-Trends – die Zukunft hat längst begonnen

17.12.19 - Mit der stetigen Weiterentwicklung von CRM-Systemen steigt auch deren Bedeutung in Unternehmen – sowohl für das operative Geschäft als auch für die Vertriebssteuerung. Martin Ehret, Geschäftsführer der ajco solutions GmbH verrät seine fünf CRM-Trends für das Jahr 2020. lesen

Wir brauchen mehr Mut und einen Kulturwandel

Christian Ohm – Avaus Marketing Innovations

Wir brauchen mehr Mut und einen Kulturwandel

17.12.19 - „Was bereits seit mehreren Jahren als besonders verheißungsvolle Entwicklung und Revolution innerhalb des B2B-Marketings beschrieben worden ist, wartet noch immer auf seine volle Umsetzung.“ Für Christian Ohm, CEO und General Manager DACH, Avaus, ist Account Based Marketing (ABM) eine Schlüsselfunktion in 2020. Mehr verrät er in seinem Trend-Statement. lesen

„Aus Customer Experience wird sich die Human Experience entwickeln“

Steff Neukam – Bloom

„Aus Customer Experience wird sich die Human Experience entwickeln“

17.12.19 - Human Experience – die menschliche Dimension, die gerade in der digitalen Welt wichtig ist, wird sich 2020 weiter durchsetzen. Steff Neukam, Managing Director von Bloom, erklärt uns in seinem Trend-Statement, wieso das so ist und wie B2B Marketer die menschliche Komponente weiter stärken können. lesen

Herausragende Kundenerfahrung sind 2020 der Schlüssel zum Erfolg

Oliver Zils – Logic Joe

Herausragende Kundenerfahrung sind 2020 der Schlüssel zum Erfolg

17.12.19 - „Wer seine Kunden erfolgreich halten oder neue Kunden überzeugen möchte, sollte also auf ein optimiertes User Experience (UX) Design setzen“ – Oliver Zils, Managing Director von Logic Joe, plädiert in seinem Statement für ganzheitliche Digital Experience Plattformen im Marketing-Jahr 2020. lesen

B2B-Marketing profitiert 2020 von Intelligenz

Martin Brahm – Schober Information Group

B2B-Marketing profitiert 2020 von Intelligenz

17.12.19 - „Im Marketing geht es nicht um Diskussion, sondern um Leads! Und dabei hilft Künstliche Intelligenz (KI) in der Tat“ – Martin Brahm, Chief Sales Officer bei der Schober Information Group Deutschland, verrät in seinem Trend-Statement, was es zum Marketing-Erfolg im Jahr 2020 außerdem braucht. lesen

B2B-Marketing muss intelligenter werden

Martin Philipp – SC-Networks

B2B-Marketing muss intelligenter werden

17.12.19 - Aufgrund zunehmender technologischer Fortschritte und Automatisierungsmöglichkeiten, sieht Martin Philipp besonders die Customer Intelligence als Schlüsselfaktor des B2B-Marketings für das Jahr 2020. In seinem Trend-Statement verrät er uns, worauf es dabei ankommt. lesen

Trends aus der Wunschkiste

Ingrid Wächter-Lauppe – Wächter & Wächter Worldwide Partners

Trends aus der Wunschkiste

17.12.19 - Mehr Data? Ja, wo sinnvoll und bezahlbar. Mehr Marke und Werte? Ja, weil von Menschen zunehmend gefordert. Mehr Balance und Customer Centricity? Ja, weil nur so Erfolg garantiert werden kann. Mehr zur Einschätzung der Marketing-Trends 2020 erfahren Sie in diesem Statement von Ingrid Wächter-Lauppe, Co-Gründerin und CEO der Agenturgruppe Wächter & Wächter Worldwide Partners. lesen

Schluss mit Jammern – machen!

Matthias Specht – wob AG

Schluss mit Jammern – machen!

17.12.19 - „2020 wird das Jahr des Marketing“ – Matthias Specht, Vorstand der wob AG, ist davon überzeugt, dass Marketingentscheider alles Wichtige an der Hand haben, um 2020 echte Businesstreiber zu sein und den Erfolg ihres Unternehmens voranzutreiben. Mehr über die zukünftige Rolle des Marketings erfahren Sie in seinem Trend-Statement. lesen

B2B Marketing Trends 2020 – Evolution statt Revolution!

Ulli Eiden – zuk.

B2B Marketing Trends 2020 – Evolution statt Revolution!

17.12.19 - „Starke Ideen, gut erzählt und mit nachweisbarer Wirkung. So sollte B2B Marketing auch 2020 aussehen, Trend hin oder her“ – Ulli Eiden, Head of Strategy und Partner bei der B2B Werbeagentur zuk, erklärt in seinem Statement, warum es 2020 vielmehr um Evolution statt Revolution im B2B Marketing gehen wird. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46285564 / Trends)