Suchen

Interview

Bernd Adam zu neuen Erlösquellen von Fachmedien im Internet

Die Studie „Digitale Erlösquellen für Verlage" hat ergeben, dass internetbasierte Geschäftsfelder bei Fachmedien im Jahr 2011 knapp 13 Prozent des Umsatzes erwirtschaften werden. Fachverlage setzen hier auf einen Mix aus durchschnittlich drei bis vier verschiedenen Erlösquellen und Geschäftsmodellen. Bernd Adam, Geschäftsführer der Deutschen Fachpresse, hat sich auf dem Digital Innovators Summit umgesehen und neue Vermarktungsansätze für die Fachverlage gesichtet. Welche neuen Monetarisierungspotenziale sich im Internet für diese auftun und ob dabei Mobile eine Option ist, dazu Adam im Gespräch mit Bernd Pitz.