Veranstaltungstipp Lead Management Summit am 1. und 2. Juli 2021

Autor / Redakteur: Lena Müller / Laura Griebsch

Lead Management zählt für die meisten B2B Marketer zu den größten Herausforderungen. Der erstmals hybrid stattfindende Lead Management Summit gibt Inspirationen und Impulse für digitalisiertes Lead Management und Kampagnenbeispiele aus der Praxis.

Firma zum Thema

Der marconomy Lead Management Summit zeigt, wie im Zusammenspiel aus Marketing und Vertrieb Interessenten – sogenannte „Leads“ – generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden.
Der marconomy Lead Management Summit zeigt, wie im Zusammenspiel aus Marketing und Vertrieb Interessenten – sogenannte „Leads“ – generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden.
(Bild: gemeinfrei / Unsplash)

Laut der B2B Marketing Studie der Vogel Communications Group gehört Leadgenerierung für 82,4 Prozent der B2B Marketer zu den wichtigsten Maßnahmen. Grund genug, eine Plattform zu nutzen, die nicht nur konkrete Beispiele aus der Lead-Management-Praxis bietet, sondern auch den informativen Austausch mit Gleichgesinnten ermöglicht und dabei neue Impulse und wichtiges Know-how vermittelt. Der Lead Management Summit (LMS) am 1. und 2. Juli 2021 ist dafür das ideale Event. Neben kurzweiligen und spannenden Praxisvorträgen, Barcamps und Networking findet der LMS in diesem Jahr erstmals im hybriden Format statt.

Neues Konzept: live, digital, informativ

Das neue hybride Format bietet sowohl 80 Live-Teilnehmern wie gleichzeitig zahlreichen digitalen Zuschauern die Möglichkeit, den Summit aktiv mitzugestalten. Um sowohl den Präsenz- als auch den Digital-Teilnehmern ein unvergessliches Event zu bieten, glänzt der Lead Management Summit in diesem Jahr mit einem neuen Konzept: Anstatt langer Vortragsreihen bietet das neue Konzept in diesem Jahr neben spannenden Praxisbeispielen und interaktiven Workshops auch kurze, informative Impulsvorträge. So passt sich das Programm gleichermaßen den Wünschen und Ansprüchen der digitalen wie auch der Live-Teilnehmer an.

Das wichtigste Thema im B2B Marketing – live und in Farbe

Am 1. und 2. Juli 2021 findet der marconomy Lead Management Summit statt.
Am 1. und 2. Juli 2021 findet der marconomy Lead Management Summit statt.
(Bild: Vogel Communications Group)

Interessenten generieren, Neukunden gewinnen, Bestandskunden ausbauen. Der marconomy Lead Management Summit zeigt, wie im Zusammenspiel aus Marketing und Vertrieb Interessenten – sogenannte „Leads“ – generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. Der Kongress ist eine zentrale Plattform für alle Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, die sich mit dem Thema Lead Management beschäftigen. Dabei liegt der Fokus immer auf den praxisorientierten Einsatzmöglichkeiten und neuen Impulsen – getreu dem Motto: Aus der Zielgruppe, für die Zielgruppe. Die Teilnehmer erfahren, wie sie Lead Management im eigenen Unternehmen einsetzen, aktuelle Entwicklungen im Prozess integrieren und Trends erfolgreich umsetzen. Sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und Profis bietet der Lead Management Summit abwechslungsreiche Inhalte.

Interaktive Workshops, fachspezifische Diskussionen und Impulsvorträge laden zum branchenübergreifenden Know-how-Austausch ein. Die Sessions werden sowohl live als auch digital stattfinden. So hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, alle Sessions und Barcamps besuchen zu können.

Die ersten Programm-Highlights des Lead Management Summits stehen bereits fest:

* 10 Erfolgsfaktoren: So nutzen Sie Webinare für die B2B Leadgenerierung. Eine Erfolgsgeschichte der Baumüller Nürnberg GmbH | Leonhard Kemnitzer, Baumüller Nürnberg GmbH
Webinare sind vor allem im B2B ein sehr wirkungsvolles Marketinginstrument, um Informationen mit Mehrwert zu vermitteln und relevante Leads zu generieren. Das Webinarangebot ist jedoch groß. Was können Marketer also tun, um aus der Masse herauszustechen und so Kontaktanfragen zu generieren? Das verrät Ihnen Leonhard Kemnitzer im Vortrag.

* Implementierung eines Bestandskundenmanagements bei OPED mit Hinblick auf die Verknüpfung mit einem CRM | Stephan Hellwig, OPED GmbH
Gerade im B2B geht von Bestandskunden ein enormes Umsatzpotential aus. Denn wer Ihrem Unternehmen und den Produkten so sehr vertraut, dass er bereits einmal gekauft hat, der wird es wahrscheinlicher wieder tun. Wichtig ist dabei aber ein prozessorientiertes Bestandskundenmanagement – wie das mit einem CRM-System intelligent verknüpft werden kann, erklärt Stephan Hellwig auf dem Lead Management Summit.

* Impulsvortrag: Hybride Monetarisierungs-Konzepte | Matthias Tesi Baur, MBB-Consulting Group
Im Vortrag wird Matthias Tesi Baur beleuchten, welche hybriden Event-Ansätze es in der globalen Messe- und Kongresswelt gibt und erklärt anhand von Benchmarks, welche Formate funktionieren und welche Teilnehmermotivationen durch diese Formate bedient werden können. Außerdem erklärt er, wie die Industrie diese Konzepte monetarisieren kann.

* Workshop: Woher kommen die Neukunden und was hat Social Selling damit zu tun?
Social Media kann auch im B2B zu einem der wichtigsten Kanäle werden – insbesondere für die Generierung von Neukunden. Allerdings ist es elementar, dass die Social Media Ziele und der genutzte Social Media Kanal zu den Bedürfnissen der Zielgruppe passen. Wie Sie diese Bedürfnisse herausfiltern und Ihre potentiellen Käufer gekonnt auf dem richtigen Kanal ansprechen und überzeugen, erarbeitet Andrea Grosse von Just4People GmbH gemeinsam mit den Teilnehmern in einem Workshop.

Frühbucher Preis sichern

Melden Sie sich jetzt schon für den Lead Management Summit an und profitieren Sie von vielen weiteren, praxisnahen Impulsvorträgen und Workshops – außerdem sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket zum Frühbucherpreis: Zur Anmeldung für den Lead Management Summit

Von der Zielgruppe für die Zielgruppe

Getreu dem Motto: Aus der Praxis für die Praxis – und von der Zielgruppe für die Zielgruppe, wurden die Themen für das Programm auch in diesem Jahr wieder von den marconomy Lesern mitgestaltet. Das heißt, die Themen rund um Lead Management, die Sie wirklich interessieren werden auf dem Lead Management Summit auch behandelt.

Anhand einer Themenumfrage werden die Programmpunkte ausgewählt und von den Experten konzipiert. Der Lead Management Summit ist dabei nicht nur Wissensvermittler, sondern auch Ideengeber für neue Projekte und eine Austauschplattform – letzteres kommt auch in diesem Jahr nicht zu kurz – trotz des hybriden Konzepts.

(ID:47168459)