Suchen

Maximilian Gaar – Inventorum „Face-to-Face Marketing ist immer noch ein wichtiger Faktor“

| Redakteur: Dr. Gesine Herzberger

Maximilian Gaar bringt jahrelange Erfahrung in der strategischen und operativen Umsetzung von Online-Marketing Maßnahmen aus den verschiedensten Branchen mit. Seine persönlichen Erwartungen und Marketing Trends 2017 hat er hier für marconomy zusammengestellt.

Firma zum Thema

Maximilian Gaar verantwortet bei Inventorum den Marketing Bereich und betreut als Head of Marketing ein Team von acht Mitarbeitern.
Maximilian Gaar verantwortet bei Inventorum den Marketing Bereich und betreut als Head of Marketing ein Team von acht Mitarbeitern.
(Bild: Inventorum)

In 2017 werden Marketing-Technologien, die eigentlich ihren Platz im B2C Bereich haben, für B2B immer wichtiger. Suchvolumina werden höher und immer mehr Marketer setzen auf SEA und SEO. Das führt auch dazu, dass Tracking immer wichtiger wird. Zudem werden Affiliate Deals immer beliebter. Publisher haben erkannt, dass sich hier ein Markt entwickelt, der langfristig gute Umsätze generiert und den Firmen mit weniger Augenmerk auf Online-Marketing die Möglichkeit bietet, sich trotz geringen Ressourcen-Einsatzes im Search-Marketing-Bereich zu etablieren. Trotzdem ist der „alte“ Ansatz des Face-to-Face Marketings immer noch ein wichtiger Faktor. Sich auf dem B2B Markt zu etablieren, heißt nicht nur ein gutes Produkt abzuliefern und die Marketingscheibe zu drehen, sondern bedeutet ebenfalls, als Experte fachliches Know-How vermitteln zu können.

Welche drei großen Trends und Entwicklungen sollten B2B-Marketer 2017 auf dem Schirm haben?

  • Ausbau der Online-Kanäle und Erweiterung des Customer Journey Trackings
  • Im Zuge der Internationalisierung der Märkte und der zunehmenden Chancen auf dem Weltmarkt individuelle Positionierung zu finden
  • Ausbau des Influencer bzw. Multiplikatoren Marketings – Experte sein und Wissen weitergeben
Über Inventorum

Die Inventorum GmbH wurde 2012 von Christoph Brem gemeinsam mit Experten aus dem Einzelhandel und der IT-Branche gegründet. Damit verbindet Christoph Brem seine IT- Erfahrungen aus 16 Jahren USA, mit Stationen in Seattle, Silicon Valley und New York, mit den Erfahrungen seiner Familie, die selbst für über 30 Jahre ein kleines Modegeschäft betrieb. Die All-In-One-Software von Inventorum ist die einzigartige Kombination aus einer Kasse und Warenbestandsverwaltung für Einzelhändler. Durch einen in das System integrierten Online-Shop hilft Inventorum Einzelhändlern bei der Herausforderung, die Verbindung zwischen dem stationären Geschäft und E-Commerce effizient auf einer Plattform darzustellen und so das Beste aus beiden Welten zu kombinieren: die persönliche Betreuung der Kunden im Ladengeschäft mit den Umsatzchancen des E-Commerce.

(ID:44500128)