Transaktionsmailings

So setzen sich B2Bler gegen die Informationsflut im E-Commerce durch

| Autor / Redakteur: Martin Philipp / Georgina Bott

Konsumenten werden mit Informationen mittlerweile regelrecht überflutet. Wie können Unternehmen dagegen ankommen und wichtige Information richtig platzieren? Transaktionsmailings können helfen!
Konsumenten werden mit Informationen mittlerweile regelrecht überflutet. Wie können Unternehmen dagegen ankommen und wichtige Information richtig platzieren? Transaktionsmailings können helfen! (Bild: gemeinfrei / CC0)

Der heutige Konsument schwimmt in Informationen. Insbesondere für B2B-Unternehmen stellt sich daher die Frage, wie sie diesen Konsumenten erreichen. Die Lösung: ihn gezielt und personalisiert ansprechen – und das kann mit Transaktionsmailings gelingen.

Transaktionsmailings sind automatische, reaktive Mailings auf Transaktionen des Kunden im Online-Shop. Zunächst enthält diese Mailing-Form lediglich die für die Transaktion notwendigen Informationen: zum Beispiel die Begrüßung nach der Anmeldung im Shop, die Bestätigung eines Bestelleingangs oder eine Reaktivierungsmail, falls der Kunde lange abwesend war. Doch das Potenzial von Transaktionsmailings ist dabei bei weitem nicht ausgeschöpft.

Mailings mit Potenzial

Für den Empfänger kommt ein Transaktionsmailing nicht überraschend, weshalb die Öffnungsrate bei diesen Mailings sehr hoch ist. Shop-Betreiber sollten diesen Kontaktpunkt deshalb optimal ausnutzen für weiterführende Informationen zur bestellten Ware oder Vorschläge zu Cross-Selling-Produkten. Da Transaktionsmailings zu einem hohen Grad personalisiert sind – allein schon durch die vom Kunden ausgelöste Transaktion –, bieten sie die Chance, das weitere Interesse des Kunden zu wecken.

Timing ist alles

Ein Transaktionsmailing lässt sich in einer E-Mail-Marketing- oder Marketing-Automation-Software einmal mit dem entsprechenden Text anlegen und mit dem Ereignis verknüpfen, nach dessen Eintreten es ausgesendet werden soll. Wichtig ist das richtige Timing: Da das Mailing mit einer bestimmten Transaktion und somit auch mit einem bestimmten Interesse des Kunden verbunden ist, muss es zeitnah beim Kunden ankommen.

Der richtige Kontext für Kaufimpulse

Transaktionsmailings eröffnen neue Möglichkeiten, Kaufimpulse zu triggern. Der Empfänger befindet sich – wenn er das Mailing zeitnah erhält – noch immer in seinem Kaufkontext und benötigt in diesem Moment vermutlich eben die Informationen, die ihm im Transaktionsmailing geboten werden. Die Kombination mit der personalisierten Ansprache und einem individuellen Betreff sorgt dafür, dass der Kunde dem Mailing gegenüber offener ist und es sich ansieht, statt es wegzuklicken.

Dynamische Inhalte für mehr Individualität

Damit Transaktionsmailings den gewünschten Effekt haben, müssen sie so personalisiert wie möglich sein. Außerdem sollten sie nicht nur aus Text, sondern auch aus Bildern, Animationen, Videos und – ganz wichtig – klaren Call-to-Action-Elementen bestehen. Technologisch ist sogar noch mehr möglich – Stichwort: Realtime Content. Das sind Inhalte, die in Echtzeit generiert werden, sobald der Empfänger eine Transaktionsmail öffnet. Man umgeht dabei das Risiko, dass der Empfänger veraltete Informationen erhält, sollte er die E-Mail erst einige Tage nach deren Versand öffnen.

Informationen intelligent verknüpfen

Vor allem personalisierte Produktempfehlungen bieten sich für Transaktionsmailings an. Wenn der Kunde nach einer getätigten Bestellung eine Bestätigungsmail erhält, sollten zusätzlich zu den damit verbundenen Informationen auch beispielsweise Verlinkungen zu weiteren Produkten integriert werden, um den Kunden wieder zurück in den Shop zu führen. Sollte er länger nicht im Shop bestellt haben, kann man versuchen, ihn per Reaktivierungsmailing wieder in den Shop zu locken. Wichtig ist, dass die ergänzten Informationen wirklich zum Interesse des Empfängers passen.

Mailings in Maßen statt in Massen

Wie bei den meisten Marketingmaßnahmen ist Sparsamkeit geboten! Die ergänzten Informationen müssen für den Empfänger zu diesem Zeitpunkt wirklich relevant sein, sein Interesse wecken können oder ihm anderweitig weiterhelfen: mehr Nutzwert, weniger Werbung! Aus rechtlicher Sicht muss er zudem zuvor aktiv dem Erhalt von Mailings und Newslettern zu Werbezwecken zugestimmt haben.

Informationen zum richtigen Zeitpunkt

Transaktionsmailings dienen dazu, Kunden wichtige Informationen zu ihren getätigten Aktionen zukommen zu lassen. Warum also nicht diese sowieso vom Kunden erwartete E-Mail nutzen, um ihm passende Zusatzangebote zu unterbreiten? Zeitnah versendet ist dem Shopbetreiber die Aufmerksamkeit des Kunden in diesem Moment sicher. Auf seine Bedürfnisse fokussiert und attraktiv aufbereitet, liefern die zusätzlichen Inhalte dem Kunden genau das, was er zu diesem Zeitpunkt braucht.

Über SC-Networks und Evalanche

SC-Networks mit Sitz in Starnberg, Hersteller der E-Mail-Marketing-Automation-Lösung Evalanche, wurde 1999 gegründet und unterhält je eine Vertretung in der Schweiz und Österreich. Evalanche ist eine der modernsten webbasierten E-Mail-Marketing-Automation-Lösungen auf dem europäischen Markt. Speziell für Agenturen und Marketing-Abteilungen größerer Unternehmen entwickelt, bietet Evalanche eine Vielzahl von Marketing-Automation-Funktionalitäten für ein wirkungsvolles Lead Management. Evalanche wird in TÜV-zertifizierten Rechenzentren gehostet und ist selbst seit 2011 in den Bereichen Funktionalität und Datensicherheit vom TÜV Süd zertifiziert. 2015 wurde SC-Networks vom TÜV Hessen nach ISO 27001:2013 zertifiziert.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45095218 / Leadmanagement)