Suchen

Nachgefragt Was bietet Marketo für B2B-Unternehmen?

| Autor: Dr. Gesine Herzberger

Begriffe wie „Marketing Automation“, „Digitalisierung“ oder „Content Marketing“ sind Schlagworte, die von Herstellern gerne im Zusammenhang mit einer Unternehmenslösung in den Raum geworfen werden. Doch was steckt eigentlich dahinter? Welche Vorteile haben B2B-Unternehmen von einer solchen Lösung?

Firma zum Thema

Marketer müssen sich heute immer wieder zahlreichen Herausforderungen stellen. Wie Marketo ihnen dabei hilft, lesen Sie hier.
Marketer müssen sich heute immer wieder zahlreichen Herausforderungen stellen. Wie Marketo ihnen dabei hilft, lesen Sie hier.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Diese und weitere Fragen beantwortet uns Thomas Weyand von Marketo, Anbieter für Marketing Software. Der Regional Sales Director DACH erklärt im Gespräch mit marconomy, wie Marketer ihren Beitrag zum unternehmerischen Erfolg transparenter machen können, warum vermeintliche digitale Heilsbringer wie der CDO keine Zukunft haben und was Marketo von anderen Anbietern unterscheidet.

Es gibt viele Anbieter von Engagement Marketing-Lösungen auf dem Markt. Wie unterscheidet sich Marketo von der Konkurrenz, was machen Sie anders?

Thomas Weyand: Einfach gesagt, durch unseren Fokus auf das digitale Marketing. Das klingt zunächst banal, deshalb möchte ich den Satz etwas ausführen: Bereits jetzt muss der digitale Marketer über ein vielfältiges Handwerkszeug verfügen, gleichzeitig analytisch wie auch kreativ sein. Auf der anderen Seite stellen viele Unternehmen derzeit Chief Digital Officers ein, um die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben. Eine Einzelperson als Patentlösung für eine digitale Strategie? Ich halte diese Einstellung offen gesagt für unsinnig. Die Gestaltung von Kommunikation praktiziert die Marketingabteilung bereits seit Jahrzehnten und digital sollte inzwischen jeder im Unternehmen beherrschen. An dieser Stelle kommt die Marketo-Technologie zum Einsatz: Wir stellen Marketern mit unserer Plattform sämtliche Elemente zur Verfügung, die sie für ihren täglichen Job benötigen. Besonders wichtig ist hier natürlich Marketing Automation, um auf allen Kanälen hochgradig personalisierte und automatisierte Kampagnen fahren zu können.

Zwar gibt es zahlreiche Angebote zu Marketing Automation. Manchmal klebt dieses Label aber auf Lösungen, die eigentlich nur eine E-Mail-Marketing-Funktionalität umfassen – alle anderen Kanäle, wie beispielsweise Webseiten, werden außer Acht gelassen. Viele Hersteller für Marketingsoftware haben ihre Kernexpertise in anderen Bereichen und stückeln dann Lösungen für Marketing Automation an. Marketo hat sich von Anfang an dem Marketing verschrieben. Zum einen natürlich mit unserer Technologie, aber auch durch unsere Leitfäden, Ratgeber, Spickzettel und viele andere Ressourcen. Und wir bieten Marketern die Möglichkeit, sich über unsere „Marketing Nation“ auszutauschen – mittlerweile sind weltweit rund 60.000 Marketingverantwortliche Teil dieses Netzwerkes.

Sie haben eben schon kurz Ihre Plattform angeschnitten. Welche Lösungen bietet Ihr Unternehmen an?

Wir decken alle Teildisziplinen des Marketings, sowohl für B2B als auch für B2C, ab. Dabei lassen sich grob die Bereiche Lead Management, E-Mail-Marketing, Bestandskunden-Marketing, Web, Social und Mobile Marketing und seit einigen Wochen auch Account-Based Marketing unterscheiden. Damit können Kunden ihre Key Accounts identifizieren, sie gezielt ansprechen und die Erfolge direkt messen. All das vereinen wir in einer einzigen Lösung.

(ID:44475158)

Über den Autor

Dr. Gesine Herzberger

Dr. Gesine Herzberger

Leitende Redakteurin & Head of Happiness, marconomy