Rückblick B2B Days 2016

#B2BDays16 – Ready for Change!

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

In seiner Keynote „The B2B Marketing Future is now – Digitalisierung verändert alles“ sprach er über die digitale Transformation als Lebensader des deutschen Mittelstands und wie Marketing und Vertrieb als Triebfedern des Wandels fungieren können. „Der Change muss dann stattfinden, wenn es dem Unternehmen gut geht!“ gab Stefan Hentschel den Teilnehmern an die Hand.

Besonders betonte er in diesem Zusammenhang auch die Relevanz struktureller und kultureller Faktoren: „Marketing ist extrem stark an Kultur gebunden. Es wird kein professionelles Marketing geben, wenn die Kultur im Unternehmen nicht funktioniert,“ so Hentschel.

B2B Days 2016
Bildergalerie mit 122 Bildern

Sales & Marketing Automation Session mit Uniserv, ByteConsult, e-raumwerk, leadtributor und RESMEDIA

Um den Themen Sales und Marketing Automation gerecht zu werden, wurde ihnen bei den B2B Days eine ganztägige Session gewidmet. Im Anschluss an die Keynote und zur Einstimmung auf die Sales und Marketing Automation Session gab Vivien Kupplymayr, Global Marketing Manager bei Cisco, Einblicke wie sich die Zusammenarbeit von Sales und Marketing durch die Digitalisierung verändert – und natürlich, wie die beiden Bereiche gut und erfolgreich zusammenarbeiten können. Eröffnet und moderiert wurde die Session im Anschluss von den beiden Experten Vivien Kupplymayr und Prof. Dr. Uwe Hannig, Professor für Information and Performance Management an der Hochschule Ludwigshafen und Direktor des Institut für Sales und Marketing Automation. In der Session gab es Vorträge von Uniserv, ByteConsult, e-raumwerk, leadtributor und RESMEDIA.

Plenum, Expertenforum und Workshops

Neben der Session Sales & Marketing Automation fanden in parallelen Programmsträngen weitere spannende Vorträge statt. Unter vier gleichzeitig stattfindenden Alternativen konnten die Teilnehmer wählen – interessant waren alle. Denn sowohl Plenum und Expertenforum als auch die beiden Workshops von Alexander Körner, Geschäftsführer und Gründer b.relevant, und Jens G. Mahlmann, Senior Sales Manager DACH bei Sitecore, waren gut besucht.

Im Plenum lernten die Teilnehmer von Martin Hairer, CDO bei MED-EL Medical Electronics, was ein Chief Digital Officer genau macht und was der CDO eigentlich mit Marketing zu tun hat. Mit der Fragen, ob die digitale Kundenreise ein notwendiges Übel ist, oder aber tatsächlich zentraler digitaler Baustein für zukünftiges Wachstum, beschäftigte sich Claus Hammer, Manager bei der Daimler AG (genauer gesagt bei Mercedes Benz Vans). Am Nachmittag zeigte Matthias Veith, stellvertretender Leiter Marketing und Leiter Online-Medien bei VEGA Grieshaber, welche Möglichkeiten sich für die B2B-Marketingkommunikation durch die Digitalisierung ergeben – und dass einiges durchaus auch so bleiben kann wie bisher.

Parallel dazu fanden im Expertenforum interessante Vorträge von Sirius Decision, Vogel Corporate Media, CELUM, SPS MARKETING, mission‹one› und induux statt. Themen wie Corporate Communication, Multimediales Denken im B2B, Content-Distribution und Co. standen hier im Mittelpunkt.

„Das ganze Leben ist ein Marathon“

Mein persönliches Highlight hatten sich die B2B Days 2016 für ihr Ende aufgespart. Um unsere Teilnehmern nach zwei Tagen Input am Schnürchen angemessen und mit der richtigen Einstellung für die anstehenden digitalen Herausforderungen zu entlassen, hatten wir natürlich nach jemand ganz besonderem gesucht. Und so durfte ich um 16:30 Uhr Joey Kelly anmoderieren. Im vorhergehenden Briefing mit dem Extremsportler hatte ich mir von ihm gewünscht, dass er unseren Teilnehmern die Power mit auf den Weg geben würde, um Wandel und anstehende Veränderungen im Alltag mit Zuversicht und Willenskraft anzupacken. Was Joey Kelly daraufhin in rund 45 Minuten auf der Bühne abfeierte, war Power hoch zehn.

Sein Vortrag – informativ, fesselnd, emotional und raketenschnell vorgetragen – ließ die Energie des Extremsportlers im Plenum förmlich greifbar werden. Dabei tat Joey Kelly eigentlich nicht anderes, als aus seinem Leben zu berichten! Allein die Zahlen seiner sportlichen Erfolge muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Joey Kelly absolvierte bislang über 40 Marathons, über 30 Ultramarathons, 9 Wüstenläufe, 3mal das Radrennen „Race Across America“ von der West- zur Ostküste der USA, insgesamt über 100 Marathons, Ultramarathons und Ironmans, sowie über 100 Halbmarathons, Kurzdistanztriathlons und Kurzdistanzwettkämpfe. Bis heute hält er mit 8 Ironman-Triathlons innerhalb eines Jahres den Rekord. Joey Kellys Aussage „Das ganze Leben ist ein Marathon“ bekommt in diesem Moment eine völlig neue Bedeutung.

(ID:44320382)

Über den Autor

Dr. Gesine Herzberger

Dr. Gesine Herzberger

Leitende Redakteurin & Head of Happiness, marconomy